bedeckt München 15°

Ergebnisse & Tabellen

Max-Morlock-Stadion
Max-Morlock-Stadion
Das ursprünglich 1928 errichtete Frankenstadion war keine reine Fußballarena, sondern bot auch Leichtathleten eine Heimat. Seinen langjährigen Namen erhielt es erst nach einem großen Umbau 1991. Zuvor sprach man einfach vom Städtischen Stadion. Zur WM 2006 stand eine erneute Modernisierung an. Insgesamt 46.780 Plätze und davon 38.980 Sitzplätze standen nun im easyCredit-Stadion zur Verfügung. Die Kosten für den Umbau betrugen etwa 56 Millionen Euro. Nach Auslaufen des Sponsorenvertrages hieß es zwischenzeitlich nur Stadion Nürnberg, aktuell Max-Morlock-Stadion. Zur WM 2006 stand eine erneute Modernisierung an. Insgesamt 46.780 Plätze und davon 38.980 Sitzplätze standen nun im easyCredit-Stadion zur Verfügung. Die Kosten für den Umbau betrugen etwa 56 Millionen Euro. Nach Auslaufen des Sponsorenvertrages hieß es zwischenzeitlich nur Stadion Nürnberg, aktuell Max-Morlock-Stadion.
Weitere Sportarten